Ziel des Verbundprojekts Dynamik 4.0 ist die Entwicklung eines web-basierten dynamisches Systems, mit dessen Hilfe betriebliche Akteure klein- und mittelständischer Unternehmen unterstützt werden eine Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen durchzuführen.

Das benutzerfreundliche und datensichere System soll es erlauben, die sich rasch ändernden psychosozialen Belastungssituationen in der Industrie 4.0 flexibel zu bewerten und zu optimieren, um so die Gesundheit  von Beschäftigten aufrechtzuerhalten und zu fördern. Darüber hinaus werden Schulungskonzepte entwickelt, die einen erfolgreichen Praxistransfer des web-basierten dynamischen Systems auf verschiedenste Industrie 4.0-Unternehmen gewährleisten.

Allgemeine Projektziele

1.    Entwicklung von Messinstrumenten zur Erfassung neuer psychosozialer Belastungen bei der Arbeit in der Industrie 4.0
2.    Neue Erkenntnisse zur Gestaltung und Implementierung  der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen der Industrie 4.0
3.    Entwicklung eines web-basierten dynamischen Systems zur  Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen der Industrie 4.0
4.    Implementierung und Evaluation des web-basierten dynamischen Systems mit Umsetzungs-/ Praxispartnern

Abb. Projektstruktur im DYNAMIK 4.0-Projekt

Abb. Projektstruktur im DYNAMIK 4.0-Projekt